Supervision findet im Spannungsfeld zwischen der Organisation, in der Sie tätig sind, Ihrer dort ausgeübten, beruflichen Rolle und Ihrer Person, sowie Ihren Adressaten/ Klient*innen/ Kund*innen/ Mitarbeitenden statt.

Dabei spielen auch die Umwelt in der Sie sich bewegen und die vorhandenen Rahmenbedingungen, sowie die Kultur ihrer Einrichtung eine Rolle. 

Die psychoanalytisch orientierte Supervision bietet Ihnen die Möglichkeit, komplexe Vorgänge zu verstehen, sichtbar und transparent zu machen, um Handlungsalternativen zu entwickeln. Unbewußte/ vorbewußte Prozesse werden verstanden und Spiegelungsphänomene erkannt, szenisches Verstehen schärft den Blick für unterschiedliche Perspektiven.

In pädagogischen und therapeutischen Arbeitsfelden, ist die Reflexion des eigenen, beruflichen Handelns, die Fallsupervision und die Betrachtung und Lösung von Teamkonflikten seit vielen Jahren Standard.

Andere Berufsfelder machen sich dieses Wissen, um die effektive Qualitätssteigerung der Arbeit, immer mehr zunutze.

Meine Feldkompetenzen liegen in den Bereichen der Pädagogik, sozialen Arbeit und im Gesundheitswesen, aber auch Leitungskräfte aus mir berufsfremden Organisationen/ Tätigkeiten/ z.B. Ingenieur*innen kommen zu mir, um sich weiter zu entwickeln.

Supervision bietet immer auch Steigerung der Arbeits- und Lebensqualität.

 

Arbeitsfelder

Kinder-, Jugend- und Familien

soziale Arbeit

Bildung

Gesundheitswesen

 

Supervisionsformen

Fallsupervision

Teamentwicklung

Einzelsupervision

Leitungssupervision/Coaching

Rollenklärung

Organisationssupervision

Supervision in einer multiprofessionellen Gruppe

Für Mitarbeiter/innen aus unterschiedlichen Berufen biete ich  eine neue Gruppe Supervision in meinen Praxisräumen an. 

Dieses Angebot richtet sich an Interessierte, die selbstständig und außerhalb der Einrichtung, in oder für die sie tätig sind, eine Supervision in Anspruch nehmen möchten.

Die Supervisionstermine werden nach Absprache stattfinden. 

In der Regel 1 x monatlich für 2 Stunden im Abendbereich. 

Die Gruppe findet mit mindestens drei und maximal sechs Teilnehmer/innen statt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei mir. Es wird  ein erstes Treffen nach Absprache in Form einer Informationsveranstaltung/ Kennenlernen stattfinden. Im Anschluß haben sie die Möglichkeit sich für die Teilnahme an einer festen Gruppe zu entscheiden.

Elterncoaching

Eltern treffen sich regelmäßig einmal monatlich in einer festen Gruppe mit bis zu 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Es werden Themen aus dem täglichen Leben mit den Kindern reflektiert, Fragen besprochen und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet. Das Elterncoaching bietet den TeilnehmerInnen qualifizierte Reflexion mit dem Ziel der Erweiterung der Wahrnehmungsfähigkeit der Bedürfnisse aller Familienmitglieder und der Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten als Mutter und Vater.
 
Dieses Angebot findet in meinen Praxisräumen statt. Bei Interesse biete ich auch Gruppen in Institutionen umliegender Städte an.
 
Beratung

 biete ich in folgenden Bereichen:

Paarberatung, Lebensberatung, Erziehungsberatung, Beratung bei Eltern-Kind-Konflikten, Perspektivenentwicklung

  

 

 

 

 

 

 

   

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld